Das Büro, der Kopf des Unternehmens. Hier wird organisiert, geplant und wichtige Entscheidungen getroffen. Im Bürowagen Nr. 1 laufen alle Fäden zusammen. Aufgaben der Administration sind z.B. Anträge für Plakatierungsgenehmigungen einholen, den Behörden vor Ort melden das der Circus Galliano wieder in der Stadt ist, sowie das gesamte Finanzwesen der reisenden Show. Ebenso ist es auch deren Aufgabe sich um die Anmeldungen unserer Ferienkinder zu kümmern und noch vieles mehr.

Von Werbung bis Reklame

Die Werbung ist ein wichtiger Bestandteil in der Circusbranche. Galliano´s Werbekolonne ist vielseitiger als ein Schweizer Taschenmesser. Beispielsweise Plakatwerbung in Geschäften, Printmedien, Verteilen von Flyern, sowie groß angelegte Werbeaktionen sind nur ein kleiner Teil dieses Aufgabenbereichs.

Logistik im Circus

Es gehört schon einiges an Erfahrung und Fingerspitzengefühl dazu, um ein Gespann, bestehend aus einer Zugmaschine mit 2 Nostalgiewagen, quer durch die Stadt zu fahren ohne irgendwo anzuecken. Schließlich haben einige unserer Transporte eine Gesamtläge von mehr als 21 metern. Der Circus Galliano Fuhrpark besteht aus 16 Anhängern. Diese werden von 4 Zugfahrzeugen in den jeweiligen Gastspielort gezogen.

Das organisierte Chaos

Chronologischer Ablauf eines Circus-Aufbaus

  1. Kaum das die Circuswagen am neuen Spielort angekommen sind werden sie rangiert.
  2. Nach der Fahrt dürfen die Tiere gleich wieder in Ihre großzügigen Aussengehege.
  3. Strom- & Wasserleitungen werden auf dem gesamten Platz verlegt und angeschlossen.
  4. Das Circusareal wird eingezäunt und der imposante Eingangswagen aufgeklappt.
  5. Der Zeltmeister misst die genauen Positionen der Zelte und Anker aus.
  6. Die Stahlanker werden mit dem Hammer und der Motorramme in die Erde gerammt.
  7. Der Mast wird hingelegt, aufgestellt und von Drahtseilen gesichert.
  8. Nach dem Ausrollen der Zeltplanen werden diese am Boden miteinander verschnürt.
  9. Die Zelthaut wird am Hauptmast hoch gezogen und gespannt.
  10. Das Einhängen der Seitenplanen kann beginnen.
  11. Das Zelt wird eingerichtet mit Requisiten, dem Artisteneingang und der Bestuhlung.
  12. Licht- und Tonanlagen werden im Zelt montiert und getestet.
  13. Damit die Verkaufsstände an ihren Platz können muss man zuvor das Vorzelt errichten.
  14. Noch kleine letzte Ausbesserungen wie Glühbirnen ersetzen und Stühle putzen.
  15. Es riecht nach Popcorn. Vorhang auf! Die Show beginnt.

Der Abbau funktioniert wie der Aufbau - nur in umgekehrter Reihenfolge und geht um einiges schneller. Das Errichten der Zeltstadt dauert in der Regel 2-3 Tage. Hingegen liegt zwischen dem Verlassen des letzten Besuchers und der Abfahrt der ersten Circuswagen nur ein Zeitraum von 3 bis 4 Stunden. Und dieses imposante Schauspiel wiederholt sich nahezu wöchentlich von April bis Anfang November. Egal ob Sonn- oder Feiertag, Regen, Schnee oder tropische Hitze.

Immer nach dem Motto " We love to entertain You"